Seminar : Erwachsen bedeutet – das Leben erfolgreich gestalten

Seminar : am 25.05.2019 und 26.05.2019

Lebenszeit ist kostbar. Wie schön ist es, Wünsche und Träume zu verwirklichen, Lebensziele zu planen und zu erreichen. Leider kann das unbewusste Abgleiten in kindliche Verhaltensweisen und kindliche Bedürfnisse die Verwirklichung von Wünschen und Zielen behindern und verhindern. Diese Muster stammen aus der Kinder – und Jugendzeit.

Sie sind aus nicht gestillten, kindlichen Bedürfnissen entstanden. Sei es mangelnde Anerkennung, zu wenig Zeit der Eltern für das Kind, zu wenig Wärme und Geborgenheit, es fehlte dem Kind etwas für sein ganz eigenes Wohlbefinden. Ängste, die von den Eltern nicht wahr genommen wurden, seelische Verletzungen, all dies führt im späteren Leben zum unbewussten Nutzen kindlicher Muster, ohne, dass der Erwachsene es bemerkt. Eine wirkliche Eigenständigkeit wird durch diese unbewussten kindlichen Anteile oftmals verhindert.

Damit ist jedoch nicht das Kindliche ( erlöste innere Kind ) in uns gemeint. Im kindlichen Anteil können wir uns für die Dinge des Lebens begeistern und unterscheiden bewusst, ob wir spielen oder Lebensentscheidungen treffen.

Viel mehr sind die hier beschriebenen kindlichen Muster unbewusst aktiv. Das bedeutet, innere kindliche Anteile können Einfluss auf anstehende Entscheidungen nehmen und lenken vom Ziel ab. Andere Themen werden als wichtiger erachtet, es fehlt an Durchsetzungsvermögen und Entscheidungskraft. In diesen unbewusst verlaufenden kindlichen Mustern, kann die eigene Autorität untergraben und der gewünschte Erfolg verhindert werden.

Wertvolle Lebenszeit geht unbemerkt verloren.

Wer in Zukunft unterscheiden und entscheiden will, ob er in kindlichen Mustern oder als Erwachsener seine Lebenszeit bestens nutzen möchte, ist in diesem Seminar Herzlich Willkommen.

Seminarzeit : 25.05. und 26.05.2019 von 10.00 bis 17.00 Uhr Seminargebühr : 350.00 EUR

Anmeldungen bitte telefonisch unter 0241 / 46 31 37 99 oder per Email : mail@naturheilpraxis-nobst.de

Weiterlesen