Helikopter Eltern – Zuviel des Guten

Meine Tochter ist vor kurzem 19 geworden. Ich bin sehr stolz auf sie und staune, wie schnell die Jahre vergangen sind. Als Mama habe ich immer mein Bestes gegeben. Das bedeutet nicht, dass ich perfekt bin oder alles richtig gemacht habe. Vor kurzem sah ich einen Bericht über Helikopter Eltern und dieser inspirierte mich zu diesem Thema als Mutter und Therapeutin zu schreiben.

Aufgrund mangelnder Erfahrungen aus meiner Kindheit, fehlte mir oft das Gefühl wie eine Mama in bestimmten Situationen agiert und sich verhält. Ich las Bücher dazu, beobachtete andere Mütter und kopierte von Ihnen, das was ich als sinnvoll ansah.

Als Mutter war ich in dieser Zeit oft ängstlich und kompensierte diese Angst mit Überfürsorge. Von daher ähnelte ich in Teilen meines damaligen Erziehungsstils den Helikopter Eltern. Meist entwickelt sich Überfürsorge aus den verschiedensten Ängsten heraus.

Die elterliche Angst, es könnte dem Kind etwas passieren ( für das Kind entstehen unbewusste Botschaften der Eltern wie – du kannst das nicht – die Umwelt ist böse – überall lauern Gefahren), führt zur ständigen Aufsicht der Kinder.

Versagensängste der Eltern führen dazu, dass sie ständig um ihre Kinder bemüht sind. Sie fühlen sich nicht gut genug als Eltern und haben das Gefühl immer mehr leisten zu müssen. Das ist für Kinder und Eltern gleichermaßen anstrengend.

Unerfüllte Wünsche und Träume der Eltern und deren Sorge, die eigenen Kinder könnten ebenfalls scheitern, führen zu mehr Kontrolle und mehr Aufmerksamkeit seitens der Eltern. ( bei dieser Form laufen unbewusste Botschaften an das Kind wie : du kannst das nicht allein bzw. du schaffst das nicht ohne Hilfe )

Eine weitere Ursache der fürsorglichen Übertreibung kann darin liegen, dass diese Eltern es besser machen möchten als ihre eigenen Eltern.

Leider dient dieses Verhalten weder den Eltern noch den Kindern.

Ich gehe davon aus, dass die meisten überfürsorglichen Eltern für Ihre Kinder das Beste wollen. Ihnen ist nicht bewusst, dass sie die Entwicklung ihrer Kinder hemmen und deren Selbstbewusstein klein halten.

Kinder benötigen eigene Erfahrungen und das Vertrauen der Eltern in die kindlichen Fähigkeiten, um sich zu eigenständigen, selbstbewussten und selbstbestimmten Persönlichkeiten zu entwickeln.

Kinder möchten in ihren Potenzialen wahr genommen werden und Vertrauen in die Welt entwickeln. Überängstliche Eltern verhindern das leider. Wichtig ist das richtige Maß an Fürsorge und Unterstützung, damit Kinder ihre Flügel entfalten und das elterliche Nest mit Freude verlassen.

In meiner Praxis unterstütze ich Mütter und Väter dabei, ihre Ängste abzubauen und zu überwinden. Dabei helfe ich ihnen mehr Urvertrauen zu entwickeln. Diesen Prozess durchlief ich selbst vor einigen Jahren und kenne die Herausforderungen aus eigener Erfahrung. Das Ergebnis ist ein großes Geschenk an mich und meine Tochter, die selbstbewusst und angstfrei in ihrem Leben agiert.

Verwöhnen Sie Ihre Kinder mit Liebe, Zuwendung und Fürsorge. Es ist für sie lebenswichtig, nur ein Zuviel nimmt ihnen Selbstvertrauen und Mut.

Sie haben Fragen, rufen oder schreiben Sie mich an.

Herzlichst Beate Antje Nobst, Ihre Heilpraktikerin und Therapeutin für Sie und Ihre Familie in Aachen

Weiterlesen

systemischer Abend : Die Vaterkraft

15.11.2019 Beginn : 17.30 Ende : 19.30 Seminargebühr : 35.- EUR

Die Vaterkraft beinhaltet Mut, Stärke, Durchsetzungsvermögen, Eindeutigkeit, Eigenständigkeit, Selbstständigkeit und noch mehr….

Mit dieser Kraft erobern Sie einen guten Job, eine gute Wohnung oder werden Selbstständig … im Sinne von Eigenständig oder gründen ein Start up.

Ohne einen guten, starken und liebevollen Vater in der Kindheit und Jugend, ensteht oft ein Mangel an Informationen für die Kinder. Das bedeutet, sie entwickeln kein Gefühl, wie sich diese Kraft wirklich anfühlt und können sie daraufhin nicht voll nutzen.

An diesem Abend erhalten Sie die Möglichkeit die wahrhaftige Vaterkraft kennen zu lernen und diese Kraft in Ihrem Leben für sich zu nutzen.

Herzlich Willkommen, Beate A. Nobst Ihre Ansprechpartnerin in systemischer Beratung in Aachen und im Internet.

Anmeldungen bitte telefonisch : 0241 / 46 31 37 99 oder per Email : mail@naturheilpraxis-nobst.de.

Weiterlesen